Faschingszug 2012

Auch dieses Jahr nahm die Spass AG wieder am Regener Faschingszug teil. Thema war der Verfall der Tierzuchthalle. So wurde am Samstag zuvor das traditionelle Leiterwagerl zu einer schon leicht verfallenen Halle umgebaut, eine Musikanlage installiert und die nötigen Kostüme besorgt. Am Sonntag begann der Tag dann mit einer gemütlichen Brotzeit vor dem Zug. Anschließend wurden das Leiterwagerl und der Bulldog noch mit Lustballons verziert und ein Fas mit Goasmaß am Wagerl fest montiert. Danach ging es getreu den Motto „Wird es in der Halle bald ziemlich nass Illinois 779510 phone , macht das Feiern keinen Spaß“ oder „Schützt die Halle vor dem Verfall, sonst war das Fest 2011 zum letzten Mal“ los Richtung Bahnhof. Die als Festbesucher mit traditioneller Tracht verkleideten Mitglieder der Spass AG warten dort mit den anderen Teilnehmern auf den Beginn des Umzuges. Nachdem der Bauhof die einzelnen Gruppen noch mit Getränken und Bonbons versorgt hatte ging es auch schon los. Den vielen Zuschauern an den Straßen wurden wieder einige lustige Wagen präsentiert. Am Stadtplatz angekommen löste sich der Zug dann schließlich auf. Anschließend wurde in den vielen Wirtshäusern noch ausgiebig gefeiert.

  putty download